Aktion anmelden
Nachbarschaftsrunde.png

Nachbarschafts-Runde: Gemeinsam an der frischen Luft


12.03.2021

1000 Möglichkeiten, ein Ort: Draußen! Ob ein gemeinsamer Kiezspaziergang, eine Müllsammelaktion im Park oder ein Picknick im Hinterhof: Gemeinsam und draußen ist es am Tag der Nachbarn immer noch am schönsten. Lade deine Nachbar:innen zu einer gemeinsamen Nachbarschafts-Runde an der frischen Luft ein, sofern es die Situation Ende Mai erlaubt. Wir haben ein paar Ideen für euch gesammelt.

Was möchtet ihr unternehmen?

Überlegt euch zuerst, worauf ihr Lust habt und was in der derzeitigen Situation hinsichtlich der Hygiene- und Abstandsregeln sicher und erlaubt ist. Auch wenn es dieses Jahr nicht das große Hoffest mit dem ganzen Haus wird, mit einer kleinen Gruppe an Nachbar:innen kann man den Tag der Nachbarn trotzdem genießen. Hier ein paar Ideen zur Inspiration: 

Picknick im Hinterhof

Ihr habt einen Hinterhof oder sogar einen eigenen Garten? Wie wär’s dann mit einem Picknick im Hinterhof?  Sicher gibt es in der Nachbarschaft einen schönen Park oder eine Grünfläche, welche ihr ebenso nutzen könnt. Jetzt braucht ihr nur noch die Nachbar:innen einzuladen. Wenn jede:r zu eurem Treffen etwas zu Essen, zu Trinken und eine Picknickdecke mitbringt, könnt ihr ganz einfach ein tolles Picknick im Grünen machen. Ihr könnt die Wimpel und Luftballons aus dem Mitmach-Set nutzen, um euer Picknick schön zu dekorieren. 

Tipp: Das gemütliche Restaurant um die Ecke oder das kleine Café in eurer Straße haben in den letzten Monaten gelitten. Ihr könnt sie unterstützen, indem ihr dort vor eurem Picknick gemeinsam etwas Leckeres bestellt, abholt und gemeinsam auf euren Picknickdecken genießt.

Müllsammel-Spaziergang für eine saubere Nachbarschaft

Frische Luft tut uns gut und gibt uns gleichzeitig die Möglichkeit, andere Menschen auf Abstand und damit ohne Risiko zu treffen. Aber auch gemeinsames Spazierengehen kann auf Dauer öde werden. Wie wäre es also, wenn du deinen Spaziergang dazu nutzt, um deine Nachbarschaft aufzuräumen und Müll zu sammeln? Dazu braucht es gar nicht viel: Schnappe dir einfach einen Müllsack oder eine alte Plastiktüte, ein paar Handschuhe oder eine Müllzange – und am besten fragst du auch noch eine:n oder, falls erlaubt, mehrere Nachbar:innen und ihr zieht gemeinsam los. So macht ihr zusammen etwas Gutes für die Umwelt. Solche Aufräum-Aktionen sorgen auch immer für Aufmerksamkeit, ihr kommt ganz leicht mit anderen Menschen in eurer Nachbarschaft ins Gespräch und inspiriert sie vielleicht auch dazu, mitzumachen. 

Mittlerweile gibt es an ganz vielen Orten in Deutschland lokale Initiativen, die regelmäßig in ihrer Nachbarschaft Müll sammeln. Eine Liste solcher Initiativen gibt es beispielsweise beim Cleanup Network. Falls es in deiner Nachbarschaft noch keine gibt, kannst du ja vielleicht selbst eine starten?

Spaziergang durchs Viertel

Nutzt den Tag der Nachbarn, um gemeinsam eure Nachbarschaft zu erkunden. Triff dich mit ein paar lieben Nachbar:innen zum Spazierengehen und zeigt euch gegenseitig eure Lieblingsorte in eurer Umgebung. Diese könnt ihr vorab schon in unserem Aushang zum Tag der Nachbarn sammeln, den hier euch hier herunterladen oder in eurem Mitmach-Set bestellen könnt. 

Schnitzeljagd durch die Nachbarschaft

Seid ihr mit Kindern unterwegs oder wollt euren Nachbarschaftsspaziergang aktiver gestalten? Eine Schnitzeljagd könnt ihr überall veranstalten - nur Vorsicht bei Straßen, wenn ihr Kinder dabei habt. Als erstes legt ihr Start und Ziel fest. Geht vorher die Runde ab und versteckt Hinweiszettel, wenn ihr möchtet mit Rätseln, die euch jeweils zum nächsten Hinweis führen. Vielleicht wartet am Ziel ja ein Schatz? Jetzt noch die Nachbar:innen einladen und los geht´s! Um in kleineren Teams zu spielen, könnt ihr mehrere Gruppen bilden. 

 

Bleibt vorsichtig!

Vergesst vor lauter Spaß und Tatendrang bitte nicht, dass auf Grund der immer noch andauernden Pandemie besondere Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind. Informiert euch vor eurer Aktion über die aktuellen Hygienevorschriften in eurer Region und plant eure Aktion unter Berücksichtigung der Lage. Bitte beachtet auch die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums. Informiert euch tagesaktuell, mit wie vielen Personen außerhalb des eigenen Haushalts ihr euch sicher treffen dürft. So steht einem sicheren Tag der Nachbarn 2021 nichts im Wege!

Bestellt euer kostenloses Mitmach-Set

Hier kannst du das kostenlose Mitmach-Set zum Tag der Nachbarn am 28. Mai nach Hause bestellen (Versand ab etwa Ende März bis zum 20. Mai). 

 

Schaut euch auch unsere anderen Vorschläge für Aktions-Tipps an: Briefkasten-ÜberraschungBalkon-Bingo, Blumen-GrüßeHinterhof-Konzert und Care-Paket.

Haben wir euch inspiriert? Lasst uns gern Fotos, Videos oder Geschichten eurer Aktion zukommen oder teilt sie in den Sozialen Netzwerken unter #tagdernachbarn.  Zum Tag der Nachbarn am 28. Mai veranstalten wir für euch gemeinsam mit EDEKA ein Gewinnspiel, bei dem ihr EDEKA-Gutscheine gewinnen könnt, um euch für eure Nachbarschafts-Runde mit leckerer Verpflegung zu versorgen. Wenn ihr nichts verpassen wollt, folgt uns bei InstagramFacebook und Twitter.