Aktion anmelden
Nachbarschafts-Runde Foto.jpg

Nachbarschafts-Treffen: Gemeinsam an der frischen Luft


10.02.2022

Es gibt tausend Möglichkeiten, wie ein Nachbarschafts-Treffen aussehen kann. Vom kurzen Plausch über den Gartenzaun bis zum großen Fest mit dem ganzen Viertel ist alles möglich. Egal ob Nachbarschaftsfest, Kiezspaziergang, Picknick oder ein Gespräch am Wegesrand - das Wichtigste dabei ist, sich kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben. Und weil Spaßhaben an der frischen Luft besonders gut klappt, haben wir hier einige Ideen für dein Nachbarschafts-Treffen gesammelt:

 

Was möchtet ihr unternehmen?

Überlege zuerst, worauf du Lust hast und was in der derzeitigen Situation hinsichtlich der Hygiene- und Abstandsregeln sicher und erlaubt ist. Je nachdem, kannst du dich für ein Fest mit allen Nachbar:innen oder für eine Aktivität in einer kleineren Gruppe entscheiden.

 

Picknick im Hinterhof

Kennst du einen schönen Platz in der Natur – deinen Hinterhof oder Garten, einen Park oder eine schöne Grünfläche in der Nähe? Dann lade doch ein paar Nachbar:innen ein, mit dir dort zu picknicken. Wenn alle etwas zu essen und zu trinken mitbringen, kannst du ganz einfach ein tolles Picknick im Grünen veranstalten. Brauchst du noch etwas Deko? Schau doch mal in unser kostenloses Mitmach-Set. Dort findest du eine Wimpelkette und Luftballons zum Dekorieren.

 

Spaziergang durchs Viertel

Ein Nachbarschafts-Treffen muss nicht aufwendig sein. Klingle einfach bei deinen Nachbar:innen und schlage einen gemeinsamen Spaziergang vor. Dabei könnt ihr euch eure Lieblingsplätze in der Nachbarschaft zeigen und euch so noch besser kennenlernen. Sammele vorab schon Ideen, wo es lang gehen könnte. Hänge dafür unser Poster auf, das du in unserem Mitmach-Set findest und trage deine Lieblingsorte in der Nachbarschaft ein.

Hast du Kinder und willst ihnen oder den Nachbarskindern mehr Spiel und Spaß auf eurem Spaziergang bieten? Wie wäre es mit einer kleinen Schnitzeljagd durch die Nachbarschaft. Gehe dafür vorher die Strecke ab und verstecke Hinweiszettel, eventuell sogar mit Rätseln, die jeweils zum nächsten Hinweis führen. Vielleicht wartet am Ziel ja ein Schatz?

 

Nachbarschaftsfest

Sollte es die Pandemie-Lage zulassen, kannst du auch ein Fest in deiner Nachbarschaft veranstalten. Vielleicht findest du ein paar Nachbar:innen, die dir bei der Planung helfen oder kannst lokale Gewerbe anfragen, ob sie etwas zum Fest beitragen wollen. Überlege dir, ob du etwas zu Essen und Trinken anbietest. Du kannst deine Nachbar:innen zum Beispiel zu einer Grillparty oder einem Buffet einladen. In unserem kostenlosen Mitmach-Set findest du Rezeptkarten und Dekoration für dein Nachbarschaftsfest, sowie Postkarten mit denen du deine Gäste zu deinem Fest einladen kannst.

 

Balkon-Bingo

Spiele gemeinsam mit deinen Nachbar:innen eine Runde Balkon-Bingo. So könnt ihr trotz Abstand zusammen Spaß haben und euch kennenlernen. Die Vorlage für das Nachbarschaftsbingo der Diakonie Deutschland findest du hier zum downloaden oder in unserem kostenlosen Mitmach-Set. Dann musst du nur noch eine Uhrzeit festlegen und schon kann es losgehen. Vielleicht fällt dir ein kleiner Preis für den:die Gewinner:in ein?

 

Bleibe vorsichtig!

Vergiss vor lauter Spaß und Tatendrang bitte nicht, dass aufgrund der andauernden Pandemie besondere Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind. Informiere dich vor deiner Aktion über die aktuellen Hygienevorschriften in deiner Region und plane deine Aktion unter Berücksichtigung der Pandemie-Lage. Bitte beachte auch die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums. Informiere dich tagesaktuell, mit wie vielen Personen außerhalb des eigenen Haushaltes du dich sicher treffen darfst. So steht einem sicheren Tag der Nachbarn 2022 nichts im Wege!

 


Hol dir unser kostenloses Mitmach-Set

Hier kannst du das kostenlose Mitmach-Set zum Tag der Nachbarn am 20. Mai nach Hause bestellen (Versand ab etwa Mitte März bis zum 15. Mai).

Haben wir dich inspiriert? Lass uns gern Fotos, Videos oder Geschichten deiner Aktion zukommen oder teile sie in den Sozialen Netzwerken unter #tagdernachbarn. Wenn du nichts verpassen willst, folge uns bei Instagram, Facebook und Twitter.