Aktion anmelden
NEU_TdN21_Köln__© Jennifer Kiowsky (40).jpg

Pflanz-Aktion: Lasst eure Nachbarschaft aufblühen


24.02.2022

Was ist der einfachste Weg zu einem Lächeln im Gesicht? Genau, Blumen! Überrasche einen oder mehrere deiner Nachbar:innen mit Blumen-Grüßen. Das ist natürlich auch kontaktlos möglich.

Wenn du mehr Lust auf eine gemeinsame Aktion hast, könnt ihr auch die Nachbarschaft bepflanzen. Dies dient nicht nur der Verschönerung sondern tut auch der Umwelt gut. Tauscht gegenseitig Saatgut oder Setzlinge aus und schaut, was schönes daraus wächst.

 

Wem möchtest du eine Freude machen?

Vielleicht fällt dir jemand ein, der:die es in letzter Zeit etwas schwieriger hatte und sich über eine Aufmunterung freuen könnte oder jemand, der genau so begeistert von Blumen ist, wie du. Natürlich kannst du auch auf jemanden zugehen, mit dem:der du bisher noch keinen Kontakt knüpfen konntest. Wie kann man schöner das Eis brechen als mit Blumen? Du siehst, die Möglichkeiten hier sind grenzenlos.

 

Kaufe eine Topfpflanze 

… oder einen Strauß Blumen und beschenke deine Nachbar:innen. Damit schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe - du machst deinen Nachbar:innen eine Freude und kannst gleichzeitig einen lokalen Blumenladen in deiner Nachbarschaft unterstützen. Wenn du die Blumen-Grüße kontaktlos übergeben möchtest, kannst du eine kleine Notiz beifügen. Dafür findest du verschiedene Postkarten im Mitmach-Set, unter anderem eine Blumensamenkarte der Deutschen Fernsehlotterie. Deine Nachbar:innen wissen dann nicht nur, wem sie für die Aufmerksamkeit danken können, sondern können sich sogar über eine zusätzliche Blumenpracht freuen. Das Papier der Karte enthält Blumensamen, die eingepflanzt werden können.

 

Lieber Blumenpracht für die ganze Nachbarschaft? 

Du hast einen grünen Daumen oder möchtest dich einfach mal ausprobieren? Wie wäre es mit einer insektenfreundlichen Blumenwiese, um deine Umgebung nachhaltig zu verschönern? Schnapp dir ein paar Samen und schau dich um, welche Orte in deiner Nachbarschaft bepflanzt werden können. Dafür bietet sich der heimische Garten, der eigene Hinterhof, eine Baumscheibe oder ein Grünstreifen an. Vielleicht fallen dir ja noch mehr Orte auf, die sich dafür eignen. Die passenden Wildblumensamen findest du im Mitmach-Set!

 

Tauscht euch aus! 

Du weißt, dein:e Nachbar:in von nebenan hat die gleiche Vorliebe für Blumen und Pflanzen, wie du? Tauscht doch gerne Topfpflanzen, Ableger oder Saatgut untereinander aus. Vielleicht ist sogar etwas dabei, was du noch nicht zu Hause hast. Wenn du magst, kannst du auch ein paar Tipps und Tricks auf eine Postkarte schreiben, die eine erfolgreiche Aufzucht garantieren. Solltest du die gesamte Nachbarschaft einbinden wollen, kannst du auch einen Ort für eine Pflanzen-Tauschecke einrichten. Hier kann jede:r bei Bedarf etwas reinstellen oder herausnehmen. Im Mai kannst du ganz wunderbar Tomaten, Salat oder Gurken einpflanzen oder aussäen und später im Jahr deine Ernte mit deinen Nachbar:innen teilen.

 

Du planst eine größere Pflanz-Aktion?

Gerne könnt ihr kostenfrei zusätzliche Blumensamen bei uns bestellen! Schreibt uns dazu eine E-Mail an kontakt@nebenan-stiftung.de.
Wir danken #beebetter für die freundliche Unterstützung und die Bereitstellung der Blumensamen!

 

Bleib vorsichtig

Vergiss vor lauter Spaß und Tatendrang bitte nicht, dass aufgrund der andauernden Pandemie besondere Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind. Informiere dich vor deiner Aktion über die aktuellen Hygienevorschriften in deiner Region und plane deine Aktion unter Berücksichtigung der Lage. Bitte beachte auch die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums. So steht einem sicheren Tag der Nachbarn 2022 nichts im Wege!

 


Hier kannst du das kostenlose Mitmach-Set zum Tag der Nachbarn am 20. Mai nach Hause bestellen (Versand ab etwa Ende März bis zum 15. Mai!).

Haben wir dich inspiriert? Lass uns gern Fotos, Videos oder Geschichten deiner Aktion zukommen oder teile sie in den Sozialen Netzwerken unter #tagdernachbarn. Wenn du nichts verpassen willst, folge uns bei Instagram, Facebook und Twitter.