Fest anmelden
TagderNachbarn_Fest_Tipps_kita.jpg

Fest in der Kita


In der Kita spielen, lernen und toben Kinder in direkter Nähe zur Nachbarschaft. Am Tag der Nachbarn haben Kindereinrichtungen die Gelegenheit, sich im Viertel vorzustellen. Der nächste Tag der offenen Tür oder das Sommerfest ist sowieso schon angedacht? Warum dann nicht am Tag der Nachbarn ein Fest mit den Kindergartenkindern, deren Familien und der Nachbarschaft feiern?

So feierten Kitas den Tag der Nachbarn 2018

Die Kita Lichterfelder Strolche feiert Jubiläum

Die Kita Lichterfelder Strolche ist Teil des Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrums KiJuNa. Weil der Kita-Träger, das Stadtteilzentrum Steglitz in Berlin, in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feierte, wurde am Tag der Nachbarn kurzerhand ein großes Jubiläumsfest veranstaltet. Die Kita-Kids begeisterten die eingeladenen Nachbarn mit Tanzaufführungen und Kunst aus Kinderhand. Das Spiel- und Spaßprogramm sorgte auch bei den Kleinen für Begeisterung. In entspannter Atmosphäre konnten die Stadtteilbewohner das KiJuNa kennenlernen und das nachbarschaftliche Miteinander im Kiez genießen.

“Feiern kennt kein Alter!” bei der Kita Himmelsstürmer

Jung und Alt begegneten sich am Tag der Nachbarn in Frankfurt-Rödelheim. Der Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V. feierte zusammen mit der Kita Himmelsstürmer und Geflüchteten ein großes buntes Nachbarschaftsfest. Die Kindergartenkinder standen fleißig am Waffeleisen und luden die Nachbarn zum Kaffeetrinken ein. Eine Straßenmalaktion und Riesenseifenblasen machten das Fest für Groß und Klein unvergesslich.

Und Ihre Kita am Tag der Nachbarn 2019?

Sie wollen sich den “Lichterfelder Strolchen” und den “Himmelsstürmern” anschließen und am Tag der Nachbarn auch ein Nachbarschaftsfest feiern? Dann bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden, bis es soweit ist.


Fest anmelden