Fest anmelden
TagderNachbarn_Fest_Tipps_Challa.jpg

Hefezopf (Challa)


Challa (Plural: Challot) wird in der jüdischen Kultur traditionell am Schabbat (Freitag- bis Samstagabend) gegessen. Am Schabbat werden zwei Challot auf den Esstisch gelegt. Vor dem Verzehr wird ein Segensspruch gesagt, danach beginnt das Festessen.

Du möchtest Challot ebenfalls als Einstieg für dein Nachbarschaftsessen nutzen? Dann probiere doch dieses leckere und einfache Rezept aus! Viel Spaß und guten Appetit!

Zutaten (für zwei große oder mehrere kleine Hefezöpfe)

• 1 TL Trockenhefe oder 1 Würfel (42g) frische Hefe

• 230 ml lauwarmes Wasser

• 500 g Mehl

• 50 g Zucker

• 2 TL Salz

• 2 Eier

• 1 Eigelb (Eiweiß ggf. zum Bestreichen der Challa aufheben)

• 50 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)

Zubereitung

  1. Die Hefe in einer kleinen Schüssel über das Wasser streuen und eine Prise Zucker hinzufügen. Rühre, um die Hefe aufzulösen, und lass den Teig stehen, bis sich eine dünne schaumige Schicht auf der Oberfläche bildet.

  2. Mehl, Zucker und Salz in einer zweiten Schüssel verrühren und anschließend Eier, das Eigelb und Öl hinzufügen.

  3. Die Hefemischung hinzufügen und den Teig gleichmäßig mit einem Löffel verrühren.

  4. Den Teig für ca. zehn Minuten auf einer bemehlten Fläche kneten. Falls er sich zu klebrig anfühlt, teelöffelweise Mehl hinzufügen, bis er eine Kugelform annimmt und sich weich und glatt anfühlt.

  5. Den Teig dann in eine geölte Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und ca. eine bis zwei Stunden stehen lassen, sodass sich die Masse knapp verdoppelt.

  6. Zum Flechten der Challa den Teig in drei, vier oder sechs gleiche Stücke teilen. Roll dabei jedes Stück Teig in eine lange Seilform von etwa zweieinhalb Zentimeter Breite und 40 Zentimeter Länge. Wenn die einzelnen Seilformen beim Versuch sie zu rollen, schrumpfen, lasse sie für fünf Minuten stehen und versuche es dann erneut. 

  7. Die einzelnen Flechtteile nebeneinander legen und oben zusammen drücken. Wenn du eine Challa aus drei Strängen machst, flechte die Seile zu einem Zopf und drücke die Enden zusammen, wenn du fertig bist.

  8. Lege die Challa auf einem Backblech zurecht, bestreue sie mit etwas Mehl und decke sie mit einem sauberen Geschirrtuch ab, sodass sie für ca. eine Stunde weiter aufgehen kann.

  9. Ca. 20 Minuten vor dem Backen den Backofen auf 175°C erhitzen und die Challa mit dem Eiweiß und einem Esslöffel Wasser gründlich bestreichen.

  10. Lege die Challa für 30 bis 35 Minuten in den Backofen, bis sie tief gebräunt ist.

Wir wünschen viel Spass und einen guten Appetit!


Fest anmelden