Fest anmelden
TagderNachbarn_Fest_Tipps_Hofflohmaerkte_Familie_Nachbarn.jpg

Hofflohmarkt


Auf einem Flohmarkt in einem Hof, Garten oder der Garage bietest du gebrauchte Kleidung, Haushaltsgegenstände oder Spielwaren zu Schnäppchenpreisen an. Wenn deine Nachbar*innen bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch kommen, wird der Hofflohmarkt am Tag der Nachbarn ein Fest!

Plane die Veranstaltung

Erkundige dich bei der Hausverwaltung, ob dein Hinterhof oder Garten für einen Hofflohmarkt am Tag der Nachbarn zur Verfügung steht. Frage Nachbar*innen, ob sie einen Stand auf dem Flohmarkt übernehmen wollen. Führe eine Liste oder benutze ein Online-Anmeldungsformular, damit die Koordination der Stände übersichtlich bleibt.

Tipp: Je mehr Stände ihr habt, desto mehr Platz braucht ihr. Wenn es viele Menschen gibt, die einen Stand anbieten wollen, könnt ihr den Hofflohmarkt auf nahe gelegene Höfe ausdehnen. So können die Besucher*innen zwischen den Höfen umher spazieren.

Lade deine Nachbar*innen ein

Informiere deine Nachbarn und Nachbarinnen persönlich, mit Aushängen oder über die sozialen Netzwerke, dass am Tag der Nachbarn ein Hofflohmarkt stattfindet. Am besten gibst du auch an, wie dich deine Nachbarinnen kontaktieren können, wenn sie Interesse an einem Stand haben. Individualisiere unsere Poster und Flyer zum Tag der Nachbarn für deine Veranstaltung und drucke sie aus. Mehr Tipps dazu, wie du deine Nachbarinnen einlädst, findest du hier.

Mach es schön

Gestalte ein buntes Schild, das am Hauseingang auf den Hofflohmarkt hinweist. Frage deine Nachbarn und Nachbarinnen, ob sie dir dabei helfen, Luftballons oder Wimpelketten im Hof anzubringen, um es richtig schön zu machen. Organisiert zusammen Tische von Bewohner*innen aus dem Haus, um eure Sachen / euren Trödel darauf auszulegen. Entspannte Hintergrundmusik, einige Sitzgelegenheiten und ein Stand mit Kaffee und Kuchen sorgen für noch mehr Geselligkeit auf dem Hofflohmarkt.

Tipp: Wie wäre es zum Beispiel mit frischen Waffeln für die Flohmarktbesucher*innen? Die Einnahmen könnt ihr an eine wohltätige Organisation im Viertel spenden oder für zukünftige Aktionen in der Nachbarschaft aufheben.

Wer räumt mit auf?

Frage einige Nachbar*innen, ob sie nach dem Hofflohmarkt die Stände und Dekorationen mit dir abbauen und aufräumen. Gemeinsam geht es schneller und macht auch noch Spaß!

Teile deine Erinnerungen

Halte schöne Erinnerungen an den Hofflohmarkt auf Fotos oder Videos fest und teile sie mit uns und deinen Nachbarn auf Facebook, Instagram oder Twitter unter dem Hashtag #tagdernachbarn.


Fest anmelden