Fest anmelden
TagderNachbarn_Fest_Tipps_Orangenkuchen.jpg

Orangenkuchen


Du möchtest am Tag der Nachbarn etwas zum bunten Kuchen-Buffet beitragen? Dann probier doch mal diesen saftigen Orangenkuchen aus - geht ganz einfach und ist trotzdem was Besonderes.
Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

 

Zutaten:

  • 1 Orange
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 180 g sehr weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • Prise Salz
  • 150 g Puderzucker
  • Etwas Orangensaft

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die gewaschene Orange (komplett mit Schale) in den Mixer geben und gut pürieren. Dann Eier mit Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen und Mehl und Butter untermischen. Jetzt Vanillinzucker, Backpulver und eine Prise Salz sowie die pürierte Orange dazugeben und alles gut mischen.

Den Teig in eine gefettete Springform geben und für 40 – 45 Minuten backen.

Für den Guss Puderzucker und Orangensaft gut vermischen, bis er eine dickflüssige Konsistenz hat.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und kurz erkalten lassen. Dann aus der Form nehmen und ein paar Mal mit einer Gabel hineinstechen. Zuletzt den Guss hinüber gießen.

 

Dieses Rezept wurde uns von Birgit über Facebook gesendet.


Fest anmelden