Fest anmelden
TagderNachbarn_Fest_Tipps_Papiergirlande.jpg

Papiergirlande basteln


Papiergirlanden sind sogar noch einfacherer selber zu machen als Wimpelketten und hübschen jede Veranstaltung sofort auf. Wusstest du, dass die längste Papierkette der Welt mit 60 Menschen innerhalb von 24 Stunden an einem College in den USA gemacht wurde? Die Kette war ganze 87 km lang!

1. Das brauchst du

Du brauchst lediglich alte Zeitungen, Zeitschriften, farbige Pappe oder Papier sowie eine Schere und einen Tacker. Streifen aus altem Stoff oder sogar löchrige Plastiktüten eignen sich auch hervorragend, um eine kreative Version der Papierkette zu basteln. Sei erfinderisch und nutze, was du finden kannst. Keine Sorge, die Girlande muss nicht über 80 km lang werden.

2. Schneide Streifen

Schneide aus dem Material deiner Wahl Streifen von etwa 23 cm in der Länge und 2,5 cm in der Breite. Am schönsten sieht deine Papierkette aus, wenn du Streifen aus verschiedenen Farben und Mustern ausschneidest.

3. Ringe formen

Hefte den ersten Streifen zu einem Ring zusammen. Wiederhole das gleiche für den nächsten Streifen und fädel ihn in den Ring, den du gerade gemacht hast.

4. Mach eine Kette

Fahre so lange damit fort, bis deine Girlande die Länge hat, die dir gefällt.

5. Aufhängen

Zum Aufhängen einer Papierkette gehören immer zwei! Frag deine Nachbarinnen und Nachbarn, ob sie dir helfen, deine selbst gemachte Deko bei eurem Fest aufzuhängen. Schick uns ein Bild von deiner Kreation für Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #tagdernachbarn. Und nun vergiss das Feiern nicht!

Inspiriert durch unseren Partner in Großbritannien - The Big Lunch: www.edenprojectcommunities.com/

Auch interessant:

So machst du eine Wimpelkette


Fest anmelden