Fest anmelden
TagderNachbarn_Fest_Tipps_Stammtisch.jpg

Stammtisch


Der Tag der Nachbarn ist eine wunderbare Gelegenheit, um das erste Stammtischtreffen in deiner Nachbarschaft ins Leben zu rufen. Beim Stammtisch trifft man sich zum gemeinsamen Plausch in einer Bar, einem Café oder einem Restaurant. Daraus entstehen oft viele weitere Ideen und Unternehmungen in der Nachbarschaft, wie Kochabende oder Ausflüge. Idealerweise finden Stammtische dann regelmäßig statt.

1. Finde einen passenden Ort

Wähle eine nette Bar, ein schönes Café oder ein gemütliches Restaurant in deinem Viertel als Treffpunkt für den Stammtisch aus. Handelt es sich um ein gut besuchtes Lokal? Dann geh auf Nummer sicher und reserviere vorher einen Tisch. Wenn dir kein Ort einfällt, dann frage deine Nachbar*innen, informiere dich im Internet oder sieh dich beim nächsten Spaziergang durch deine Gegend einmal genauer um.

2. Lade deine Nachbar*innen ein

Sprich deine Nachbarinnen persönlich an, verteile Handzettel oder mache die Veranstaltung in sozialen Netzwerken bekannt. Individualisiere unsere Poster und Flyer zum Tag der Nachbarn für deine Veranstaltung und drucke sie aus. Mehr Tipps dazu, wie du deine Nachbarinnen einladen kannst, findest du hier.

3. Bereite den Stammtisch vor

Überlege dir, was du beim Stammtisch mit deinen Nachbar*innen besprechen willst. Welche Themen liegen bei euch im Viertel an? Gibt es gemeinsame Interessen? Bereite einige lockere Fragen vor, durch die sich die Nachbar*innen besser kennenlernen können. Material, das die Organisation und das Kennenlernen erleichtert, findest du in der Mitmach-Box zum Tag der Nachbarn: Hier kannst du dein Fest anmelden und deine kostenlose Mitmach-Box bestellen.

Tipp: Benutze unsere Kennenlern-Spiel aus der Mitmach-Box um das Stammtischgespräch in Gang zu bringen.

Tipp: Lernt euch und euer Viertel mit dem Nachbarschafts-Festspiel besser kennen!

4. Trefft euch wieder!

Du wirst feststellen, dass so ein gemeinsames Treffen wirklich Spaß macht und vielleicht kommt ihr sogar auf Ideen, was ihr auch in Zukunft in eurer Nachbarschaft gemeinsam unternehmen oder anpacken wollt. Macht am besten gleich einen Termin für das nächste Treffen aus. Einige Ideen findest du bei unseren Veranstaltungstipps.

5. Erzähle, wie schön es war

Teile ein Foto und einen kleinen Bericht über den Stammtisch am Tag der Nachbarn mit uns und deinen Nachbar*innen auf Facebook, Instagram oder Twitter unter dem Hashtag #tagdernachbarn.


Fest anmelden