Fest anmelden

Wer feiert mit

03Who_PrivateNachbarinnen400x200.jpg

Private Nachbar*innen


Von und für Nachbar*innen

Der Tag der Nachbarn ist der perfekte Anlass, um nette Menschen aus deiner Nachbarschaft kennenzulernen. Leg los: Melde ein Fest an, lade deine Nachbarn ein, stell Tische, Stühle oder Picknickdecken raus und feiert gemeinsam eure Nachbarschaft!

03Who_Fiona400x200.jpg

Fiona

lädt ihre Nachbar*innen zum Grillfest ein

03Who_SozialeOrganisationen400x200.jpg

Soziale Organisationen


Förderer sozialer Gemeinschaft

Vereine, Kirchengemeinden, Schulen, Kitas oder Nachbarschaftshäuser – sie alle sind für Nachbar*innen Orte der Begegnung und spielen eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt im Viertel. Natürlich sind sie beim Tag der Nachbarn vorne mit dabei!

03Who_Brotbackfest400x200.jpg

Kornkreise e.V.

veranstalten ein Brotbackfest mit Kindern in Dresden

03Who_LokaleGewerbe400x200.jpg

Lokale Gewerbe


“Lokal gewinnt”

Ob Café, Restaurant, Bäckerei oder Kiosk – lokale Gewerbe sind ein wichtiger Bestandteil unserer Nachbarschaften. Auch lokale Gewerbetreibende können am 24. Mai Anwohner*innen zum Feiern einladen oder private Feste unterstützen.

03Who_Geschwistercafé400x200.jpg

Kathrin und Caro

feiern mit Nachbar*innen in ihrem “Geschwister Café”

03Who_Kommunen400x200.jpg

Kommunen


Unterstützer lebendiger Nachbarschaften

Kommunen können ein gutes Miteinander in ihren Nachbarschaften fördern, indem sie ihre Bürger*innen auf den Tag der Nachbarn hinweisen, zum Feiern aufrufen und Veranstalter*innen unterstützen.

03Who_Magdeburg400x200.jpg

Magdedeburg

eine Stadt, die ihre Bürger*innen zum Festefeiern motiviert

FindeDeinFest800x400.jpg
Fest anmelden