Ein Ort zum Feiern

Für dein Fest brauchst du natürlich den richtigen Ort, um dich mit deinen Nachbarn zu treffen. Ob privates Grillfest oder öffentliches Picknick – hier sind sechs praktische Tipps, wo du dein Fest feiern kannst.

null

1Garten und Laube

Egal, wie viel Platz in deinem Garten oder deiner Laube ist: Eine kleine Gartenparty lockt deine Nachbarn bestimmt vor die Tür! Hier seid ihr ungestört und könnt unkompliziert feiern – mit Musik, Grill und Spielen. Auch Nachzügler können später problemlos zu euch stoßen.

Darf es etwas größer sein? In vielen Nachbarschaften gibt es Gemeinschaftsgärten oder “Urban Gardening”-Projekte. Die Gärten werden von Ehrenamtlichen gepflegt. Sie freuen sich bestimmt, wenn du sie fragst, ob sie Gastgeber bei einem Fest werden wollen.

2Innenhof und private Parkplätze

Gerade in Städten gibt es viele Innenhöfe, die zum Zusammenkommen mit Nachbarn einladen. Auch private Parkplätze können ungeahnte Freiräume für ein Fest bieten.Tragt Tische und Stühle raus – der Weg ist ja nicht weit – und schon ist euer Fest fertig! Das lockt dann auch Nachbarn an, die euer Fest zufällig sehen. Informiert eure Hausverwaltung rechtzeitig über das, was ihr plant.

Darf es etwas größer sein? Du kannst dein Fest auch mit einem Hofflohmarkt kombinieren! Dort könnt ihr alte Dinge loswerden und neue Schnäppchen finden. Gleichzeitig kommen alle Besucher mit netten Nachbarn in Kontakt und lernen ihr Viertel ganz neu kennen.

3Park, Grünfläche oder Spielplatz

Picknickkorb packen, Wimpelkette zwischen zwei Bäumen aufhängen und schon habt ihr euer Picknick-Fest im Park. Jeder bringt eine Kleinigkeit zu essen mit und es gibt genug Platz für Spiele wie Federball, Wikinger-Schach (KUB) oder Twister! Oder schmeißt den Grill für euch und eure Nachbarn an und lasst es euch schmecken. Informiert euch, ob Grillen in eurem Park erlaubt ist.

Darf es etwas größer sein? Du willst im Freien eine Party mit Lichtern und Musik schmeißen? Gute Idee! Du kannst z.B. eine Tanzwiese veranstalten. Was du bei Festen im Freien alles beachten musst, findest du hier.

Darf es etwas größer sein? Der Klassiker: Das Straßenfest in der Nachbarschaft mit viel Trubel auf der Straße, Musik und Buden. Ein Straßenfest kann ganz klein sein, an einer Straße entlang oder auf einem Platz. Oder auch ganz groß, mit Hüpfburg und Live-Musik auf einer Bühne. Egal, was du vor hast: die Anleitung für Straßenfeste hilft dir dabei.

4Gemeindezentrum / Nachbarschaftshaus / Turnhalle / Schule

Du bist Mitglied bei einem Verein in der Nachbarschaft oder kennst dort jemanden? Warum nicht einmal nachfragen, ob ihr die Räumlichkeiten für euer Fest nutzen könnt? Ob drinnen in einem Saal oder draußen auf dem Hof. Auch Vereine oder Schulen freuen sich, wenn bei ihnen etwas Leben und nachbarschaftliches Miteinander reinkommt.

Darf es etwas größer sein? Auch Vereine, Schulen und Gemeinden können beim Tag der Nachbarn ein eigenes Fest organisieren und zu sich einladen. Vielleicht gibt es schon Pläne für einen Tag der offenen Tür oder ein Sommerfest, das ihr gemeinsam auf den 25. Mai legen könnt.

5Private Wohnung

Du hast keine Lust auf ein großes Fest? Kein Problem! Es gibt kein zu klein. Feiere doch einfach in geselliger Runde bei dir zu Hause. Lade zum Beispiel eine Handvoll Nachbarn zu dir zum Kaffee oder gemeinsamen Kochen ein. Das Beste: Dann kann dein Fest bei jedem Wetter stattfinden!

Darf es etwas größer sein? Na, wie wäre es dann mit einem Sofakonzert in deinem Wohnzimmer? Lade deine direkten Nachbarn gleich mit ein, damit sie wissen, dass am 25. Mai bei dir ein kleines Konzert stattfindet.

null

Tipps für dein Fest


Sich begegnen
Stammtisch
Sich begegnen
Seniorenfrühstück
Sich begegnen
Mondschein-Fest
Kreativ werden
Ein Film vom Fest
Größer denken
Tombola
Kreativ werden
Soundtrack zum Fest
Kreativ werden
Straßenmalkunst
Sich begegnen
Hofflohmarkt
Sich begegnen
Stadtteilbrunch
Sich begegnen
Walking Dinner
Gut planen
Bildrechte
Größer denken
Dreck Weg Tag
Sich begegnen
Die Tanzwiese
Sich begegnen
Schnitzeljagd
Sich begegnen
Bench Bombing
Sich begegnen
Straßenfest
Sich begegnen
Kleidertauschparty
Sich begegnen
Wohnzimmerkonzert
Kreativ werden
Wimpelkette basteln
Sich begegnen
Schnippelparty
https://api.tagdernachbarn.de/api/
https://api.tagdernachbarn.de/api/