Glaubensgemeinschaft

Der Tag der Nachbarn ist ein deutschlandweiter Aktionstag am 25. Mai 2018, der nachbarschaftliches Miteinander feiert. Glaubensgemeinden leisten bereits einen enormen Beitrag Nachbarschaften: sie helfen, Gemeinschaften zu bilden und Menschen unterschiedlicher Generationen, Bildung und Kulturen zusammenzubringen. Wir wollen Sie als Glaubensgemeinschaft dabei haben, wenn wir lokale Gemeinschaften und Nachbarschaft zusammen in ganz Deutschland feiern. So kann Ihre Glaubensgemeinschaft ganz einfach mitmachen!

Unterstützen

1Wie wäre es mit einem eigenen Fest?

Veranstalten Sie mit Ihrer Gemeinde ein eigenes Fest am 25. Mai und werden Sie Teil einer bundesweiten Bewegung, die lebendige Nachbarschaft feiert! Sie können Ihre Gemeinde einladen und auch Menschen in Ihrer Umgebung mit denen Sie sonst seltener in Kontakt kommen.

Der Tag der Nachbarn bietet Ihnen einen Anlaß, auf Ihre sozialen Aktivitäten in der Nachbarschaft aufmerksam zu machen. Bringen Sie Ihre Mitglieder an diesem Aktionstag zusammen und treffen Sie alte und neue Anwohner. Nutzen Sie Ihre Kreativität, um Ihren Nachbarn zu zeigen, was Ihre Gemeinde der Nachbarschaft alles zu bieten hat.

Inspiration:

  • Das Quartiersprojekt Düsseldorf Mitte - Leben im Alter hat eine Schnippelparty organisiert. Für ältere Nachbarn kann auch vormittags ein Seniorenfrühstück veranstaltet werden.
  • Für Gemeindemitglieder die tagsüber fasten, z.B. während des Ramadans, bietet sich ein Mondschein-Fest an.

Wenn Sie Inspiration suchen, besuchen Sie unsere Ideenseite.

Melden Sie hier Ihr Fest an und erstellen Sie Ihre individualisierte Einladung!

Mitmachen

2Ermutigen Sie Ihre Gemeindemitglieder, Gastgeber zu sein

Wir alle sind Nachbarn – wir von der nebenan.de Stiftung wünschen uns, dass jeder den Tag der Nachbarn feiert. Ermutigen Sie doch Ihre Gemeindemitglieder sich am 25. Mai mit ihren Nachbarn zu treffen und ein eigenes Fest zu veranstalten.

Diese Feste können ganz klein und auch ganz groß sein – ein nachbarschaftliches Fußballspiel, ein Grillabend im Park oder eine Straßenparty – wichtig dabei ist nur der Spaß an Begegnung und Austausch.

Mail: E-Mail-Vorlagen, mit denen Sie Ihre Mieter und Angestellten aufrufen können, ein lokales Fest zu besuchen oder zu veranstalten, finden Sie hier.

Newsletter / Magazin: Sie verschicken regelmäßig einen Newsletter an Ihre Mieter? Hier finden Sie eine Vorlage, die Sie für Ihre Mieter und/oder Angestellten anpassen können.

Poster & Flyer: Oder drucken Sie sich Poster und Flyer aus, die Sie in Ihren Immobilien aushängen und auslegen können.

Weitere Flyer, Poster und Postkarten zum Tag der Nachbarn gibt es in unserem Printshop.

Social Media: Nutzen sie Ihre Social Media Präsenz. Teilen Sie den Hashtag #tagdernachbarn auf Facebook, Twitter und Instagram und machen Sie Ihre Unterstützung für den Tag der Nachbarn bekannt! Vorlagen für Social Media-Beiträge finden Sie hier. Oder: Folgen Sie unserer Veranstaltung auf Facebook, um über alle Social Media-Aktivitäten auf dem Laufenden zu bleiben.

3Unterstützen Sie ein Fest – Was braucht Ihr Nachbar?

Ein gutes Fest braucht neben geselligen Gästen auch Essen, Getränke, Biergarnituren und andere Gegenstände, die Sie als Verein einfach beisteuern können. Was können Sie anbieten? Wie wäre es mit ein paar Bierbänken, einem großen Suppentopf oder Besteck für ein Picknick? Schon mit einer kleinen Unterstützung oder Spende können Sie Nachbarn helfen ihre Nachbarschaftsfeste noch ein bisschen größer und schöner zu machen.

Ermutigen Sie Ihre Mitglieder und Mitarbeiter ein eigenes Fest zu organisieren und unterstützen Sie die Gastgeber dabei – durch einen Aufruf, Hilfe bei der Organisation oder mit Ihren Räumlichkeiten.

Tipp: Manchmal ist es gar nicht so leicht den richtigen Ort für ein Nachbarschaftsfest zu finden. Sie können Ihre Nachbarn zum Beispiel anbieten einen Hofflohmarkt auf Ihrem Parkplatz zu veranstalten oder den Gemeinschaftsraum für einen Kleidertausch zur Verfügung stellen.

Sie unterstützen ein Fest? Dann fügen Sie Ihr Logo in unsere Druckvorlagen ein und bewerben Sie den Tag der Nachbarn in Räumlichkeiten. So sieht die ganze Nachbarschaft, dass Sie einen wichtigen Teil zum Fest beitragen!

4Unterstützen Sie den Tag der Nachbarn mit einer Spende

Die nebenan.de Stiftung ist für die Durchführung des Aktionstages auf Spenden angewiesen. Wir brauchen finanzielle Mittel für den Betrieb der Website, vor allem aber für die Produktion und den Versand der Mitmach-Pakete. Sie können schnell und unkompliziert spenden. Wir sind als gemeinnützige Organisation anerkannt und stellen Ihnen gerne einen Spendenbescheid aus. Wenn Sie Interesse an einer Förderpartnerschaft haben, sprechen Sie uns gerne direkt an (kontakt@nebenan-stiftung.de)

Spenden

Sie haben keine Geldmittel zur Verfügung, aber ein großes Netzwerk vor Ort? Wenn Sie den Tag der Nachbarn intensiv über Ihre Kommunikationskanäle bekannt machen, zählen sie für uns als lokaler Netzwerkpartner. Tragen Sie hier Ihr Unternehmen ein und wir platzieren Ihr Logo auf unserer Website.

Unterstützen

null

https://api.tagdernachbarn.de/api/
https://api.tagdernachbarn.de/api/